Sponsoren



Partner

Soziales

Galerie

Lions treffen auf Bingum im Pokal-Achtelfinale

erstellt am: 02.05.2017 | von: Piwi

Über eineinhalb Monate nach dem letzten Saisonspiel in der Oberliga treten die Blue Fire Lions wieder im Bezirkspokal an. An diesem Samstag um 18 Uhr trifft die Mannschaft von Trainer Hanke Maerten im Achtelfinale auf den Bezirksligisten BSV Bingum. Was auf den ersten Blick nach einer lösbaren Aufgabe klingt, bringt einige Tücken mit sich. Bingum hat den Ligakonkurrenten des SVO, den TV Delmenhorst, mit 69:60 aus dem Wettbewerb gekegelt und damit seine Ambitionen unterstrichen. „Einen Underdog darf man einfach nie unterschätzen“, weiß auch Lions-Coach Hanke Maerten. „Um das Viertelfinale zu erreichen, müssen wir uns ganz schön strecken!“

Zudem muss Maerten auch auf einige Leistungsträger aus der Saison verzichten, so fallen Topscorer David Barbarowicz und Energizer Ramon Reuter verletzungsbedingt definitiv aus. Der Kader für die Lions ist also noch nicht ganz beisammen, aber Maerten und sein Team peilen nichtsdestotrotz die Runde der letzten Acht an. „Bingum darf man einfach nicht unterschätzen. Delmenhorst ist uns ein warnendes Beispiel gewesen“, führt Maerten aus.