Sponsoren



Partner

Soziales

Galerie

Lions holen Last-Minute-Sieg

erstellt am: 18.12.2016 | von: Piwi

 

Insgesamt eine Minute führten die Blue Fire Lions beim 75:71-Heimsieg gegen den Oberliga-Konkurrenten TV Delmenhorst. Dank einer massiven Leistungssteigerung nach der Halbzeit entrissen sie den Sieg aus den Händen des Gegners, der zeitweilig mit einer zweistelligen Führung davon geeilt war. „Das zeigt den Charakter der Mannschaft, die Jungs haben sich wieder ins Spiel gebissen“, lobte Trainer Hanke Maerten, der allerdings auch keine Kritik an seiner Mannschaft scheute: „Wir haben 21 Freiwürfe vergeben und uns viele Ballverluste geleistet. Daran müssen wir noch sehr viel arbeiten.“

Nun steht jedoch auch für die Ofenerdieker eine Winterpause an. Am 14.1 treten sie dann zum ersten Mal in 2017 wieder auf das Parkett. Beim Auswärtsspiel bei den Weser Baskets II aus Neustadt will die Mannschaft dann den fünften Sieg in Folge feiern.

Die Lions wünschen allen Fans und Followern zudem einen besinnlichen vierten Advent!

TOGETHER WE STAND / DIVIDED WE FALL